Kulturpolitik allgemein, Theater

36.000 Unterschriften

Der Ernst der Lage scheint bei vielen Kulturschaffenden mittlerweile erkannt worden zu sein. An der von der Intendantengruppe des Deutschen Bühnenvereins initiierten Protestkundgebung anlässlich des Welttheatertags in Wuppertal am gestrigen Samstag haben laut Medienberichten bis zu 5000 Menschen teilgenommen.  Gegen die drohende Schließung des Theaters Wuppertal und gegen Kürzungen im Kulturbereich bildeten tausende Unterstützer eine Menschenkette vom Schauspielhaus bis zur Oper. Künstler und Theaterleute von rund 60 deutschen Bühnen waren vertreten. Die Protestierenden konnten am Abend einem Vertreter der Stadt Wuppertal Listen mit 36.000 Protestunterschriften überreichen. Laut Holk Freytag, dem Vorsitzenden der Intendatengruppe, soll dies die bisher größte Solidaritätsveranstaltungen gegen die Kürzungen an Theatern gewesen sein.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s