Kulturpolitik allgemein

Großes Schweigen

Die Kultur ist (mal wieder) kein Thema im Wahlkampf. In Nordrhein-Westfalen wird gewählt, die Entscheidung ist auch bundespolitisch wegen der Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat von einiger Bedeutung, doch kulturpolitische Positionen werden im Wahlkampf nicht thematisiert – wahrscheinlich weil NRW „Kulturfinanzierungsnotstandsgebiet“ ist, wie der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats, Olaf Zimmermann, sagte. Von Sparzwängen redet kein Politiker gern, wenn ein Wahltermin in erreichbarer Nähe ist.

Weiterlesen

Standard