Theater

Call Cutta in a Box

Zum Abschluss einer wunderbaren Ausstellung im Heidelberger Kunstverein über die Theaterarbeit von Rimini Protokoll gibt es hier noch einmal einen kleinen Ausschnitt aus „Call Cutta in a Box“. So kann Theaterarbeit auch aussehen. Die Bühne ist mehrfach geteilt, die Spieler agieren mehr als 7000 Kilometer voneinander entfernt. Jeder kann mitspielen, auch der Zuschauer. Leider war zu meinem Besuch in der Ausstellung in Indien gerade Feiertag. Das Callcenter war nicht besetzt. Wirklich schade.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s