20120407-154631.jpg

Neue Nationalgalerie zeigt Werkschau von Gerhard Richter. Sehenswert. Und was lernen wir daraus: Egal ob abstrakt oder konkret – Glaube nur dem Bild, das du selbst gemalt hast.

Advertisements
Bildende Kunst, Museum

Richter-Ausstellung in Berlin sehenswert

Bild
Bildende Kunst, Buch, Museum

Ausstellung in Marbach zu „Schicksal“

Das Literaturmuseum der Moderne in Marbach beschäftigt sich im Kleistjahr mit dem „Schicksal“ als Urbegriff der Literatur. „Kein anderer Dichter seiner Zeit hat öfter und eindringlicher vom Schicksal gesprochen“, sagt Archiv-Direktor Ulrich Raulff. Unter dem Titel „Schicksal. Sieben mal sieben unhintegehbare Dinge“ wird die Ausstellung vom 5. Mai bis zum 28. August viele Objekte präsentieren, in denen sich die zerbrechliche Ordnung der Welt spiegelt.

Standard
Film, Museum

Ingmar Bergman: Magier der bewegten Bilder

Ingmar Bergman zählt zu den bedeutendsten Regisseuren der Filmgeschichte. Als er 2007 starb, hinterließ er neben Arbeiten für Theater und Fernsehen fast 40 Kinofilme. Sie sind auf der diesjährigen Berlinale in einer Retrospektive zu sehen. Darüber hinaus zeigt die Ausstellung „Von Lüge und Wahrheit“ im Berliner Filmmuseum Materialien dazu sowie persönliche Dokumente. Für die Ausstellung haben die Ingmar Bergman Foundation und das Svenska Filminstitutet ihre Archive geöffnet. Fundstücke aus Bermans Nachlass sind zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zu sehen. Kulturstaatsminister Bernd Neumann würdigte Bergman als „Magier der bewegten Bilder“.

Standard
Museum

Museen beliebt

Die Museen in Deutschland haben für das Jahr 2009 über 106 Millionen Museumsbesuche gezählt. Im Vergleich zu 2008 ist damit eine Steigerung um 1,9 Prozent zu verzeichnen. Dies ist die zweithöchste Besuchszahl seit Beginn der Erhebung im Jahr 1981, wie das Institut für Museumsforschung der Staatlichen Museen zu Berlin, eine Einrichtung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, in Kooperation mit dem Deutschen Museumsbund e.V. bekannt gab.

Standard