Film

Jim Jarmusch – Limits of Control (2009)

Gefunden im flickr-Photostream von nervousbreakdown.

Dieses Plakat wurde für das Filmprogramm Sala Matinee an einer Hochschule in Buenos Aires in Argentinien erstellt. Wer es genauer wissen will. Es ist die F.A.D.U. (Faculty of Architecture, Design and Urbanism). Der Designer heißt Marcelo Granero und einige seiner Filmplakate finden sich hier.

Advertisements
Standard
Film

Kehrt die intelligente Kinofilm-Werbung zurück?

Werbebooklet für Dame König As Spion

Cover des Werbebooklets für den Film "Dame König As Spion"

Filmwerbung in Printmedien habe ich selten beachtet. Kürzlich gab es im „Spiegel“ eine halbseitige Werbung für den Arthaus-Film „Dame König As Spion“, eine Verfilmung des gleichnamigen Buchs von Thriller-Bestseller-Autor John Le Carré. Gary Oldman spielt die Hauptrolle. Ich bin an dieser Anzeige hängen geblieben, weil dort ein Werbebooklet mit dem Titel „Lange nicht gesehen Die Rückkehr des intelligenten Films“ klebte.

Weiterlesen

Standard
Film

Es geht doch weiter mit dem Mainstream-Kino in Heidelberg

Am Donnerstag, 9. Februar wollen die neuen Betreiber des Lux/Harmonie in der Heidelberger Altstadt die Pforten des traditionellen Kinos wieder öffnen. So berichtet es die Rhein-Neckar-Zeitung.  Ein Teil der Mitarbeiter hat eine eigene Firma gegründet. Diese neue Firma ist als Untermieterin von Hauptpächterin und Programmkino-Macherin Inge Mauerer-Klesel für den  Betrieb der Kinosäale verantwortlich ist. Laut RNZ sollen die Eintrittspreise leicht sinken und auch die Preis für Knabbereien. Nun muss Heidelberg nicht mehr lange ohne Mainstream-Kino auskommen 😉

Standard

20120128-115121.jpg

Gerade gesehen: heute und morgen gibt es Stummfilm-Klassiker in Heidelberg.

Film

Stummfilme in Heidelberg

Bild
Film

Filmgeschichte: Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren

Heidelberg hat in der Filmgeschichte seinen Platz. Die Stadt diente offenbar häufiger als Kulisse für Filme – und das bis in die jüngste Zeit hinein. Kürzlich habe ich erfahren, dass „Anatomie“ in Heidelberg gedreht wurde. Hier eine kleine Hommage an vergangene Zeiten. Werner Fuetterer und Dorothea Wieck in einem Stummfilm aus dem Jahr 1926: „Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren“.

Standard
Film

Erbärmlich: In Heidelberg schließen immer mehr Kinos

Harmonie by Frau Wu
Harmonie, a photo by Frau Wu on Flickr.

„Kultur in Heidelberg: vielfältig und anspruchsvoll“, so steht es auf der Website der Stadt zu lesen. Doch für Filmfans stimmt dieser Satz seit langem nicht mehr. Heidelberg ist derzeit vermutlich die einzige Stadt in Deutschland, die kein Mainstream-Kino mehr besitzt. Nachdem das Harmonie/Lux-Kino in der Altstadt, das bis zuletzt von der Firma Cinestar betrieben wurde,  seine Pforten geschlossen hat, ist zumindest für Blockbuster kein Kinosaal mehr zuständig. Weiterlesen

Standard