Politik

Mission gegen Osama bin Laden

P050111PS-0210 by The White House
P050111PS-0210, a photo by The White House on Flickr.

Die Szene zeigt das „national security team“ im Weißen Haus mit US-Präsident Barack Obama und Vize-Präsident Joe Biden. Das Team erhält gerade einen aktuellen Bericht über die Mission gegen Osama bin Laden. Es handelt sich dabei um ein offizielles Foto des Weißen Hauses, geschossen von Pete Souza am 1. Mai 2011.

Advertisements
Standard
Politik

Nähere Informationen zu Fukushima

Wer es genauer wissen möchte und fachkundige Informationen zum Thema Fukushima und Atomkatastrophe in Japan sucht, der sollte bei der Gesellschaft für Reaktor- und Anlagensicherheit (GRS) schauen. Die technisch-wissenschaftliche Forschungs- und Sachverständigenorganisation hat eigens ein Portal zu Fukushima eingerichtet, auf der über die Entwicklungen informiert wird. (via: Schockwellenreiter, vielen Dank!)

Standard
Politik, Uncategorized

Wahl-O-Mat für die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Wer vor den beiden Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz noch schnell Anregungen möchte, dem sei der Wahl-O-Mat von der Bundeszentrale für politische Bildung empfohlen. Dort können Interessierte ihre eigenen Standpunkte mit denen der Parteien im jeweiligen Bundesland vergleichen. Bei bis zu acht Parteien gleichzeitig ist dies möglich. Viel Spaß!

Standard
Politik

Guttenberg probt den Untergang

Karl-Theodor zu Guttenberg kämpft um das politische Überleben. Er wird nicht zu halten sein, hat Frank-Walter Steinmeier prophezeit. Und doch hält Merkel bislang an ihm fest. Guttenberg ist einfach zu beliebt.
Er gilt für viele als Hoffnungsträger, als jemand, der geradlinig und ehrlich ist, als jemand, dem viele vertrauen.
Wie gut der Schauspieler Guttenberg diese Hoffnung verkörpert, ist an dem großen Zuspruch zu sehen, den er nach wie vor erfährt.

Das ist höchst erstaunlich, denn die Geständnisse der vergangenen Tage waren dermaßen selbstentlarvend, dass eigentlich jedem klar sein müsste, wie dreist Guttenberg täuscht.

Es steckt unglaubliche Ironie in dieser Geschichte. Ausgerechnet der beliebteste Politiker, der sich stets als ehrliche Alternative zum verruchten und verlogenen Politbetrieb inszeniert hat, entlarvt sich mit seiner eigenen Show, nämlich seiner Dissertation, selbst als dreister Blender.
Es ist todkomisch und gleichzeitig todtraurig, denn es zeigt, wie verdorben die Politikerkaste in Deutschland mittlerweile ist.

Standard
Politik

Was kommt nach Mubarak in Ägypten?

Nun hat er also doch den Rücktritt verkündet. Ein toller Erfolg für die Demonstranten. Aber sie sind noch nicht am Ziel. Verteidigungsminister und Feldmarschall Muhammad Hussein Tantawi ist nach Omar Suleiman der starke Mann hinter Mubarak. Ohne ihn geht jetzt nichts in Ägypten, analysiert die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Tantawi leitet bis auf Weiteres den mächtigen Militärrat, der nach Mubaraks Abgang die Macht im Land ausübt.
Inwieweit der Verteidigungsminister für demokratische Reformen bereit ist, muss sich erst noch zeigen. Wenn die Demonstranten nicht hartnäckig bleiben, findet Ägypten nicht den Weg aus der Militärdiktatur.

Standard